Dunckelfeld

Artikel schließen

21

Der Aha-Effekt – Gastlesung mit Dr. Michael Gerharz

Dr. Michael Gerharz besuchte unsere Agentur. Mund öffnen und „Aha!“ sagen. Nein, er ist nicht der Betriebsarzt. Mit Medizin hat er genau so viel zu tun wie Dr. Oetker. Der gute Mann promovierte in Informatik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und berät heute Unternehmen wie Johnson & Johnson, Siemens, Kärcher, SWR & Bayer sowie Mittelständler und Freiberufler.

Nebenbei ist er auch noch Keynote-Speaker, leidenschaftlicher Barfußläufer, Blogger und Autor. Zu uns kam er in letzterer Funktion und stellte uns in kleiner Runde sein neues Buch „Der Aha-Effekt“ vor. Ein Buch für Menschen, die etwas zu sagen haben und eines, das keine Anleitung oder Sammlung von Patentlösungen darstellt, wenn es darum geht das Publikum für sich zu gewinnen. Es birgt vielmehr die Möglichkeit einen anderen Blickwinkel einzunehmen und sich beim Lesen auch einmal selbst in der Rolle des Präsentators zu reflektieren.

Was ist wichtig? Was macht eine Präsentation interessant, sehen- und erlebenswert? Und was soll der Zuhörer nach dem Vortrag im Gedächtnis bleiben? Diskutierte Beispiele aus seinem Buch, aufgegriffene Best Cases der Werbegeschichte sowie gelungene Kostproben aus dem Kommunikationsalltag, lieferten uns am Ende des Austausches mit Michael nicht nur einen Aha-Effekt, sondern auch das ein oder andere Learning, das zukünftig mit hoher Wahrscheinlichkeit Anwendung bei uns finden wird.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für deinen Besuch, Michael! Wir wünschen dir weiterhin eine spannende Lesereise! Mehr Informationen zu Dr. Michael Gerharz und seinem Buch sind auf seiner Web- und Facebookseite zu finden.